Die Bogenschützen

Seit den ersten Gehversuchen im Jahr 1978 haben die Bogenschützen des VfL Veitsbronn sich zu einem festen Bestandteil des Vereinslebens entwickelt und immer wieder national und international erfolgreiche Schützen hervorgebracht. So zählen bayerische und deutsche Meistertitel sowie großartige Erfolge bei Europameisterschaften und Europacupschießen zu unserer bisherigen Erfolgsbilanz.


Sportliche Erfolge der Bogenschützen

Die kontinuierliche Jugendarbeit hat dabei natürlich einen großen Anteil daran. Die Trainingsarbeit übernehmen dabei mit Pia und Klaus Bock und Daniela Beyer speziell im Anfängerbereich drei ausgebildete C-Trainer, sowie Carmen Popp und Bernd Ell als Vereinsübungsleiter.

Mittlerweile umfasst unsere Schüler- und Jugendgruppe ca. 15 begeisterte Jungschützen. Über neue Interessenten, selbstverständlich auch Erwachsene, freuen wir uns natürlich immer. Die nächsten Termine unserer Anfängerkurse finden Sie auf der Terminübersicht.

Betreutes Training für Schüler und Jugendliche findet Montag und Donnerstag in der Zeit zwischen 18:30 und 20:00 Uhr statt. Speziell für Kinder ab 8 Jahren gibt es ein Training jeden Donnerstag von 18:00 bis 19:00 Uhr.

Durch den Ausbau des Schützenheims stehen auch den Bogenschützen ausgezeichnete Trainingsmöglichkeiten in der neuen Luftgewehr- und Bogenhalle zur Verfügung. Im Sommer trainieren wir auf dem Schulsportplatz der Gemeinde Veitsbronn.

Bogenschießen ist ein Breitensport

Bogenschießen ist als Sport für Junge und Junggebliebene gleichermaßen gut geeignet. Auch Frauen sind in diesem Sport sehr erfolgreich. Das Bogenschießen, als Sport verstanden und trainiert, fördert den ganzen Menschen. Konzentration, Ausdauer, Kraft und Geschicklichkeit für einen gleichmäßigen Bewegungsablauf werden dabei geformt. Aktuell trainieren bei uns etwa 50 aktive Bogenschützen und -schützinnen von 8 bis über 70 Jahren.

Auch im Rahmen der Liga des Deutschen Schützenbundes sind die Bogenschützen des VfL aktiv. Mit insgesamt zwei Mannschaften starten wir im Herbst 2015 in der Oberliga und der Bezirksliga Mittelfranken. Dazu mehr im Bereich Sportliches.