Aktuelles

  1. Teilnehmer und Sieger der Vereinsmeisterschaft Bogen Halle 2017/18
  2. Vereinsmeisterschaft Bogen Halle 2017
    • am 25.10.2016 18:28
    • Ergebnisse der Vereinsmeisterschaft Bogen, Sportjahr 2017

      Vereinsmeister/innen Bogen, Sportjahr 2017       

      Franziska Lamperle        Recurve Schüler C (m/w) (80er)                       249  Ringe

      Katharina Lamperle        Recurve Schüler B (m/w) (60er)                       380  Ringe

      Jochen Schwertner        Recurve Herren/Damen (3er 40-Spot)              536  Ringe

      Dirk Jacob                     Recurve AK+Senioren (m/w) (3er 40-Spot)       532  Ringe

      Klaus Bock                    Blankbogen Herren/Damen (40er)                     478  Ringe

      Uwe Pesahl                  Compound AK (m/w) (3er 40-Spot, innen 10)     518  Ringe

       

  3. Bayrische Meisterschaft Feldbogen 2016
    • am 14.07.2016 18:22
    • Am 25./26. Juni 2016 fand in Premich / Unterfranken die bayrische Meisterschaft Feldbogen statt.

      Klaus und Vera Bock (Vater und Tochter) hatten sich qualifiziert.

      Vera schoß erst zum dritten Mal die Feldbogenmeisterschaft mit und belegte in der Blankbogen Jugendklasse einen guten 7. Platz.

      Klaus schoß in der sehr stark besetzten Blankbogen Altersklasse. In einem extrem engen Spitzenfeld belegte er den 2.Platz und wurde damit bayrischer Vizemeister. Vom ersten Platz, den Stephan Hilpert aus Wirsberg errang, trennte ihn dabei nur 1 Ring.

      Jetzt wartet Ende Juli die deutsche Meisterschaft!

  4. Feldbogen Bezirk 2016
    • am 31.05.2016 22:46
    • Am 29.05.2016 fand die Bezirksmeisterschaft Feldbogen in Ansbach statt.

      Der VfL war mit drei Schützen vertreten und stand mit allen drei Schützen auf dem Treppchen:
      Jugendklasse Blankbogen:

      • 1. Platz, Bezirksmeisterin: Vera Bock
      • 2. Platz:                              Tanja Hartwig

      Herren Altersklasse Blankbogen:

      • 2. Platz:                              Klaus Bock

      Die Feldbogenmeisterschaft ist der vielseitigste und anspruchsvollste Bogenwettbewerb des DSB. Geschossen werden je 3 Pfeile auf 24 Scheiben, die auf einem längeren Rundkurs durch Wald und Feld gestellt sind. Die Entfernungen variieren zwischen 5 und 55 Metern, bei 12 Scheiben ist die Entfernung nicht angegeben und muß vom Schützen geschätzt werden. Die Scheiben stehen im natürlichen Gelände, es wird bergauf, bergab schräg am Hang oder auf schwierigem Untergrund geschossen. Die Devise lautet "Der Schütze muß sich den natürlichen Gegebenheiten anpassen, nicht umgekehrt".

      Die Bogenabteilung des TSV Ansbach hat wieder einen erstklassigen Parcours gestellt und auch mit der Verpflegung alle Schützen bestens versorgt.

      Wir freuen uns schon auf die Landesmeisterschaft Feld, die dieses Jahr in Premich, Franken, stattfindet.

       

  5. Gaubogenkönig proklamiert
    • am 16.11.2015 23:28
    • Am 14.11.2015 fand in der Paul-Metz-Halle Zirndorf der Gauehrenabend 2015 statt. In diesem Zuge wurden die neuen Gaukönige und ~königinnen proklamiert.

      Als neuer Gaubogenkönig 2015/16 wurde proklamiert: Klaus Bock vom VfL Veitsbronn.

       

  6. Gaumeisterschaft Halle 2016 - Gauehrennadel für Bogenschützen
    • am 16.11.2015 23:15
    • Am 7. und 8. November 2015 richteten die Bogenschützen des VfL zum dritten Mal in Folge die Gaumeisterschaft aus.

      Die Meisterschaft war ein voller Erfolg. Zum ersten Mal übernahm unser neuer Wirt die Verpflegung, was allgemein sehr gut ankam. Die Wettkämpfe waren in allen vier Gruppen spannend und fair, die Reaktionen waren durchweg positiv.

      In Anerkennung der Dienste zur Förderung des Bogensports im Schützengau Fürth verlieh Gaubogenreferent Jürgen Rögner und der 2. Schützenmeister des VfL Veitsbronn Peter Schmidl den Bogenschützen Uwe Schuster, Klaus Bock und Pia Bock die Gauehrennadel in Silber.

      v.l.: Jürgen Rögner, Uwe Schuster, Klaus Bock, Pia Bock, Peter Schmidl

       

  7. Bezirksmeisterschaft Feldbogen
    • am 20.05.2015 22:27
    • Bei der Bezirksmeisterschaft Feldbogen, die am 17.05.2015 auf dem Gelände der pHSG Nürnberg stattfand, konnten sich die drei teilnehmenden Veitsbronner Blankbogenschützen bestens platzieren. Klaus Bock schoß mit 296 von 432 möglichen Ringen seine persönliche Bestleistung und kam damit auf den 2.Platz. Vera Bock und Tanja Hartwig belegten in der Klasse der Blankbogen Jugend als Neueinsteiger die Plätze 2 und 3.

      Marc Hartwig schoß als einziger Veitsbronner Compoundschütze in seinem ersten Feldbogenwettkampf gleich in der Erwachsenenklasse gegen die "alten Hasen" und schlug sich tapfer gegen diese starke Konkurrenz.

      An dieser Stelle noch ein Lob an die pHSG Nürnberg, die es ermöglichten, mit perfekter Organisation und einem wunderschönen Parcours einen interessanten und dennoch entspannten Wettkampf mit hervorragender Stimmung durchzuführen.

      Siegerehrung Blankbogen Herren: vl: Albert Graf (3.), Michael Kopp (1.), Klaus Bock (2.)

      Siegerehrung Blankbogen Jugend: vl: Tanja Hartwig (3.), Nina Feldner (1.), Vera Bock (2.)